Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Situation „brisant“: Experten warnen vor Borkenkäfer-Plage
Nachrichten Niedersachsen Situation „brisant“: Experten warnen vor Borkenkäfer-Plage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 09.09.2018
Trockenheit und Hitze haben die Fichten in Niedersachsens Wäldern anfällig für den Befall durch Borkenkäfer gemacht. Quelle: dpa
Clausthal-Zellerfeld

Nach der langen Trockenheit sterben im Harz zunehmend Bäume ab. Eine weitere drastische Vermehrung der Borkenkäfer steht möglicherweise bevor. Die Situation sei brisant, sagte der Sprecher der Niedersächsischen Landesforsten, Michael Rudolph.

Bereits enormer Schaden durch Borkenkäfer

Die Schäden durch die beiden ersten Borkenkäfer-Generationen dieses Jahres seien schon jetzt hoch, weil überall Bäume absterben. Betroffen seien Fichten und Lärchen, nicht nur im Harz, sondern auch in anderen Landesteilen. Wenn kein drastischer Witterungsumschwung einsetze, müsse man sogar noch mit einer dritten Borkenkäfer-Generation rechnen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall der Göhrde-Morde überprüft die Polizei inzwischen, ob es mögliche Verbindungen zu rund 100 ungeklärten Taten gibt.

10.09.2018

Die rechtsextreme Szene hat in ihrer sogenannten „Feindesliste“ mehr als 20.000 Einträge. Nun wurde bekannt: Auch zahlreiche niedersächsischen Personen und Objekte befinden sich darunter. Die Landesregierung sieht jedoch keine konkrete Bedrohung.

09.09.2018

Bei einem schweren Autounfall im Kreis Cloppenburg ist ein 74-jähriger Mann gestorben, vier weitere Menschen wurden verletzt. Der Senior geriet offenbar mit seinem Wagen in den Gegenverkehr.

08.09.2018