Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Blindgänger in Lüneburg erfolgreich entschärft
Nachrichten Niedersachsen Blindgänger in Lüneburg erfolgreich entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 13.09.2017
Anzeige
Lüneburg

Die Polizei teilte am Nachmittag mit, die Zünder bei der Bomben seien kontrolliert gesprengt worden. Insgesamt mussten rund 1300 Menschen ihre Häuser rund um die Fundorte verlassen. Für die Betroffenen gab es ein Ausweichquartier in einem Gemeindezentrum.

dpa

Im Ausland erworbene Berufsabschlüsse werden immer häufiger auch in Niedersachsen anerkannt. Seit Einführung entsprechender Gesetze vor fünf Jahren stieg die Zahl der Anträge und die der Anerkennungen kontinuierlich, teilte das niedersächsische Sozialministerium am Mittwoch mit.

13.09.2017

Der im vergangenen November von den Nachkommen des Transrapid-Erfinders Hermann Kemper ersteigerte "Transrapid 09" wird heute Abend verladen und von Lathen im Emsland zur Fleischwarenfabrik Kemper in Nortrup transportiert.

13.09.2017

Ein Zeitungsausträger hat am frühen Mittwochmorgen im Kreis Hildesheim einen Hausbrand entdeckt und die drei Bewohner noch rechtzeitig geweckt. Wie die Polizei mitteilte, bollerte der Mann an der Tür des Hauses in Bockenem, um die Bewohner zu wecken, eine 81-jährige Frau, ihren 87-jähriger Ehemann und eine 20-jährige Nichte.

13.09.2017
Anzeige