Navigation:
Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode.

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode. © Friso Gentsch/Archiv

Kirchen

Bischof Bode wäscht Gläubigen die Füße

Der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, wäscht am Gründonnerstag bei der Abendmahlsfeier im Dom sieben Jugendlichen und Erwachsenen die Füße.

Osnabrück. Diese Handlung sei Teil der Abendmahlfeier in der Karwoche, erläuterte am Montag ein Bistumssprecher. Die Fußwaschung erinnere an das letzte Abendmahl Jesu vor seiner Kreuzigung, bei dem er seinen zwölf Jüngern die Füße wusch und trocknete. Der Ritus symbolisiere Demut, Ehrfurcht und die "dienende Liebe". Zu den ausgewählten Personen, deren Füße gewaschen werden, gehören ein Firmling, ein Seniorenpaar und ein Chefarzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie