Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Birkner soll zum FDP-Spitzenkandidaten gewählt werden
Nachrichten Niedersachsen Birkner soll zum FDP-Spitzenkandidaten gewählt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 13.08.2017
Stefan Birkner (FDP). Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Hannover

Platz zwei auf der Landesliste will sich der stellvertretende Fraktionschef Jörg Bode sichern, gefolgt von den Abgeordneten Sylvia Bruns und Marco Genthe.

Die FDP kann laut einer Umfrage von infratest dimap bei der Wahl am 15. Oktober mit 7 Prozent rechnen. Für das angestrebte Bündnis mit der CDU würde das vermutlich aber nicht reichen. Bei der Landtagswahl 2013 hatten die Liberalen 9,9 Prozent erzielt und waren mit 14 Abgeordneten ins Parlament eingezogen.

dpa

Mit der Forderung nach einer besseren Unterrichtsversorgung, mehr Polizisten und weniger Bürokratie geht Niedersachsens FDP in den Landtagswahlkampf. Das am Samstagabend in Hannover beschlossene Wahlprogramm sieht außerdem die Schaffung eines Digitalministeriums vor, in dem die Zuständigkeiten für digitale Themen gebündelt werden sollen.

12.08.2017

Tausende Besucher in teils schrillen Kostümen haben beim Gothic-Festival "M'era Luna" auf dem Flugplatz Hildesheim dem grauen Wetter getrotzt. "Alle sind draußen und die Stimmung ist trotz einiger Schauer gut", sagte Jonas Rohde vom Veranstalter FKP Scorpio am Samstag.

12.08.2017

Die Nutzer von 280 vollgelaufenen Schließfächern einer Bank in Niedersachsen bleiben wohl auf dem Schaden sitzen. In eine Sparkassen-Filiale in Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim) war während eines Hochwassers Ende Juli Wasser eingedrungen.

12.08.2017
Anzeige