Navigation:
Brände

Bewohner bei Brand in Mehrfamilienhaus gerettet

Gerade noch rechtzeitig hat die Feuerwehr in Bremerhaven drei Menschen über eine Drehleiter aus einem verqualmten Mehrfamilienhaus gerettet. Beim Eintreffen der Löschfahrzeuge am Mittwoch quoll bereits Rauch aus mehreren Fenstern, teile die Feuerwehr mit.

Bremerhaven. Ein Bewohner habe am Fenster seiner Wohnung völlig im giftigen Rauch gestanden. Er wurde ebenso per Drehleiter ins Freie gebracht wie zwei Frauen, davon eine Schwangere. Ihnen war der Weg übers Treppenhaus versperrt, weil dort mehrere Gegenstände brannten. Zwei Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Die fünf Betroffenen wurden medizinisch versorgt, mussten nach Angaben der Feuerwehr aber nicht ins Krankenhaus.

Das Gebäude ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Strom und Gas wurden durch den Netzbetreiber abgestellt. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie