Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bewährungsstrafe wegen Hetze gegen Asylbewerber
Nachrichten Niedersachsen Bewährungsstrafe wegen Hetze gegen Asylbewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 24.05.2016
Die Fensterfront vom Amtsgericht Meppen. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Meppen/Osnabrück

Nachdem sowohl der Angeklagte als auch die Staatsanwaltschaft ihre Berufungsanträge zurückgenommen hatten, wurde das Urteil am Dienstag rechtskräftig. Wie ein Sprecher des Landgerichts Osnabrück berichtete, hatte das Amtsgericht Meppen das Urteil bereits im März gefällt.

Der 25-Jährige hatte im vergangenen August im sozialen Netzwerk Facebook zwei Texte gepostet, in denen unter anderem angedeutet wurde, dass er Geldprämien für das Töten von Asylbewerbern aussetzen wolle. Den Text habe er aus Verärgerung über die Gesellschaft veröffentlicht, stellten die Richter fest. Er habe damit zwar nicht ernsthaft zum Töten von Asylbewerbern aufgefordert. Er habe aber bewusst eine feindselige Haltung gegen in Deutschland lebende Asylbewerber anheizen wollen und ihnen die Menschenwürde abgesprochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Fund eines herrenlosen Päckchens in einem Regionalzug bei Neustadt/Rübenberge hat die Bundespolizei Entwarnung gegeben: Anstatt einer Bombe hätten sich in dem mit Klebeband umwickelten Paket mehrere Lederwarenartikel befunden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

24.05.2016

Erneut ist ein Wolf aus dem Rudel bei Munster gestorben. Das weibliche Tier erlag den Folgen einer Bissverletzung, im April war sein Bruder erschossen worden. Der Tod der Fähe könnte auch für weitere Wölfe den Tod bedeuten - offensichtlich hatte sie Welpen.

24.05.2016

Die VW-Autostadt in Wolfsburg verzichtet im Sommer auf tanzende Wasserfontänen und setzt stattdessen auf Zirkus und Akrobatik. Beim Cirque-Nouveau-Festival bringen ab dem 23. Juni sechs Wochen lang internationale Compagnien moderne Zirkus-Artistik auf die Open-Air-Bühne.

24.05.2016
Anzeige