Navigation:
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Friso Gentsch/Archiv

Schifffahrt

Betrunkener Kapitän fährt mit Binnenschiff gegen Ponton

Ein betrunkener Kapitän hat mit seinem Binnenschiff im Bremerhavener Fischereihafen einen Unfall verursacht. Der 56-Jährige stieß mit dem 67 Meter langen Schiff kurz nach dem Ablegen am Donnerstag gegen einen festliegenden Ponton, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bremerhaven. An Schiff und Ponton gab es Kratzer. Kurz darauf fiel die Hauptmaschine und eine Propelleranlage aus. Das Binnenschiff konnte nur mithilfe der Wasserschutzpolizei und anderen Booten festmachen. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Schiffsführer einen Wert von 1,64 Promille. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie