Navigation:
Verkehr

Betrunkener Autofahrer zeigt sich unbelehrbar

Einen schwer betrunkenen Autofahrer hat die Polizei im Landkreis Harburg gleich zwei Mal gestoppt. Zunächst wurde der 61-Jährige am Donnerstagabend angehalten, als er mit seinem Geländewagen ohne Licht unterwegs war.

Winsen. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Mann einen Wert von 1,77 Promille, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Anschließend nahmen ihn die Beamten für eine Blutprobe zur Dienststelle mit, sein Führerschein wurde einbehalten.

Für den Nachhauseweg wurde ihm ein Taxi bestellt. Nachdem wenig später der abgestellte Wagen verschwunden war, entdeckte die Besatzung eines Streifenwagens das Auto auf dem Weg nach Jesteburg. Am Steuer saß der 61-Jährige, der sich offensichtlich mit dem Taxi nicht nach Hause sondern zu seinem Wagen hatte bringen lassen. Nach einer erneuten Blutprobe beschlagnahmten die Beamten nun auch die Fahrzeugschlüssel und leiteten ein zweites Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie