Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Berufsschüler infizieren sich mit Ehec-Bakterien
Nachrichten Niedersachsen Berufsschüler infizieren sich mit Ehec-Bakterien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 03.03.2017
Anzeige
Stade

Nach der Rückkehr ergaben Untersuchungen bei mehreren Teilnehmern der Reisegruppe eine Ehec-Infektion. Die Erkrankung ist meldepflichtig.

Um eine Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden, sei allen Erkrankten und Mitreisenden vorübergehend der Besuch der Schule sowie von Veranstaltungen untersagt worden. Die österreichischen Behörden seien informiert worden, damit dort nach der Quelle der Infektion gesucht werden könne.

Verursacht wird eine Ehec-Infektion durch bestimmte Formen des Bakteriums Escherichia coli. Die Übertragung erfolge wie bei allen Durchfallerkrankungen häufig durch sogenannte Schmierinfektionen, zum Beispiel bei mangelnder Küchen- oder Toilettenhygiene, hieß es in einer Mitteilung des Landkreises.

dpa

Das Opfer ist bis heute dienstunfähig: Wegen eines folgenschweren Angriffs auf einen Polizisten im Landkreis Harburg ist ein 33-Jähriger zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

03.03.2017

Der Plateosaurus engelhardti ist ein Star der Ausstellung "Jurassic Harz", die ab Samstag im Naturhistorischen Museum in Braunschweig zu sehen ist. Im Mittelpunkt steht ein lebensgroßer Nachbau des Skeletts, daneben sind zwanzig Originalfunde des Pflanzenfressers zu sehen.

03.03.2017

Gegen einer der in Göttingen unter Terrorverdacht festgenommenen Gefährder ermittelt die Generalstaatsanwaltschaft Celle wegen des Verdachts der Terrorismus-Finanzierung.

03.03.2017
Anzeige