Navigation:
Notfälle

Berstende Flasche voll Rohrreiniger verletzt zwei Schüler

Beim Vermischen von Rohrreiniger mit Wasser hat ein 14-Jähriger im Kreis Hildesheim eine Plastikflasche zum Bersten gebracht und sich und eine Sechsjährige verletzt.

Gronau. Noch vor Unterrichtsbeginn schüttete der Schüler an der Gesamtschule in Gronau das von zu Hause mitgebrachte Pulver am Freitag in die Flasche und füllte Wasser nach, teilte die Polizei mit. Das Gemisch spritzte ihm in Gesicht und Augen. Die Grundschülerin, die die zerborstene Flasche berührte und den Finger anschließend in den Mund steckte, klagte über brennende Schmerzen an Zunge und Lippe. Beide kamen ins Krankenhaus. Ob die Augen des Jungen beschädigt wurden, war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie