Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bekifft und bewaffnet am Steuer: Führerschein Fehlanzeige
Nachrichten Niedersachsen Bekifft und bewaffnet am Steuer: Führerschein Fehlanzeige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 06.03.2015
Wolfsburg

Der Mann aus Gifhorn wies sich bei der Kontrolle am späten Donnerstagabend zunächst mit einem litauischen Führerschein aus, der aber wohl gefälscht war, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Seinen deutschen Führerschein hatte er bereits wegen Alkohol am Steuer verloren. Nach den Papieren nahmen die Beamten sich das Wageninnere vor. Dort entdeckten sie ein Tütchen mit drei Gramm Rauschgift sowie den als Taschenlampe getarnten Elektroschocker.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreis Nienburg hat am 6. März die neue Spargel-Saison begonnen.

06.03.2015

Die 77 niedersächsischen Fischereibetriebe haben im vergangenen Jahr an der Nordsee gute Fänge erzielt. Die angelandeten Mengen an Speisekrabben, Frischfisch und Miesmuscheln lagen mit 7069 Tonnen um rund zehn Prozent höher als ein Jahr zuvor (6430 Tonnen).

06.03.2015

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat eine Rekommunalisierung der Müllabfuhr in Bremen gefordert. "Die Müllabfuhr gehört in Bürgerhand", sagte Bsirske am Freitag auf einer Verdi-Landesbezirkskonferenz in Bremen.

06.03.2015