Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Beamter soll Dienstcomputer privat genutzt haben
Nachrichten Niedersachsen Beamter soll Dienstcomputer privat genutzt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 18.03.2017
Anzeige
Osnabrück

Je nach Ergebnis müsse der Mann unter Umständen mit disziplinarischen Maßnahmen rechnen, sagte am Freitag der Sprecher der Polizeidirektion, Marco Ellermann. Zuvor hatte der NDR über den Fall berichtet. Informationen des Senders zufolge handelt es sich bei dem Beamten um ein führendes Mitglied der AfD in Niedersachsen. Bei den Mails soll es sich auch um Parteiinterna gehandelt haben. Der Behördensprecher verwies auf das laufende Verfahren und nannte keine Details.

dpa

Der AfD-Bundesvorstand hat in Berlin die Einsetzung einer Untersuchungskommission zur Prüfung der Konflikte im niedersächsischen AfD-Landesverband beschlossen.

17.03.2017

Ein zwölf Jahre altes Reetdachhaus ist in Großenwörden (Kreis Stade) am Freitag bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Menschen kamen nicht zu Schaden, teilte die Polizei mit.

17.03.2017

Nach Wirbel um geplante Auftritte hat der türkische AKP-Vizechef Mehmet Mehdi Eker ein Verbot für politische Aktionen jeder Art in Niedersachsen erhalten. Das teilte das niedersächsische Innenministerium am Freitag mit.

17.03.2017
Anzeige