Navigation:
Bahn

Bahnstrecke Nordenham-Blexen wird reaktiviert

Die in den achtziger Jahren stillgelegte Bahnstrecke von Nordenham nach Blexen wird für den Güterverkehr reaktiviert. Nach der Instandsetzung der Gleise sollen möglichst noch in diesem Jahr wieder die ersten Güterzüge über die Verbindung rollen, teilte das Wirtschaftsministerium in Hannover am Mittwoch mit.

Nordenham. Von der erneuten Anbindung sollen etliche Unternehmen wie die Steelwind Nordenham, einem Hersteller von Offshore-Windrädern, die Nordenhamer Zinkhütte, Weser Metall sowie Rhenus Midgard profitieren.

Das Land Niedersachsen investiert selber nicht in den Neustart der rund sechs Kilometer langen Bahnstrecke, vermittelte allerdings die Übernahme der aufgegebenen Gleise durch die Hanseatische Infrastrukturgesellschaft. Das Braunschweiger Unternehmen, das etliche solcher Güteranschlüsse betreibt, will einen sechsstelligen Betrag in die Herrichtung der Strecke investieren. Trotz des schon lange bestehenden Interesses der Wirtschaft hatte die Deutsche Bahn nicht in die Schienen investieren wollen, da die Zusage eines umschlagkräftigen Großkunden zunächst fehlte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie