Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bahn steigert Pünktlichkeit im Norden auf 85 Prozent
Nachrichten Niedersachsen Bahn steigert Pünktlichkeit im Norden auf 85 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 10.03.2017
Deutsche Bahn Logo. Quelle: Monika Skolimowska/Archiv
Hannover

Die IC- und ICE-Züge im Norden fahren damit außerdem deutlich pünktlicher als der bundesweit für das laufende Jahr angestrebte Wert von 81 Prozent, teilte die Bahn am Freitag in Hannover mit. Mit den guten Pünktlichkeitswerten könnten 96 Prozent der Fernreisenden im Norden ihren Anschlusszug und damit auch ihr Reiseziel wie vorgesehen erreichen.

Damit die Züge noch verlässlicher fahren, kündigte die Bahn die Investition von mehreren Milliarden Euro in ihr Netz in Niedersachsen und Bremen in den kommenden Jahren an. 2017 wird die Rekordsumme von 470 Millionen Euro in neue Gleise, Weichen, Stellwerke und Lärmschutzwände investiert. Bis 2019 sollen die jährlichen Ausgaben weiter steigen.

dpa

Nachdem ein angeklagtes Ehepaar nicht zum Prozess wegen Sozialbetrugs erschienen war, will das Amtsgericht Meppen nun einen neuen Termin festlegen. Das Paar, das trotz eines großen Vermögens Hartz-IV-Leistungen erschlichen haben soll, habe inzwischen ein ärztliches Attest vorgelegt, sagte eine Sprecherin des Amtsgerichts am Freitag.

10.03.2017

Auf der Fassmer-Werft in Berne ist ein neues Seenotrettungsboot auf Kiel gelegt worden. Das Boot der 10,1-Meter-Klasse soll ab Herbst 2017 auf der Freiwilligen-Station Wangerooge eingesetzt werden, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzrS) am Freitag mitteilte.

10.03.2017

Die Energiewende ist Thema der diesjährigen Sommerreise von Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Die dreitägige Tour vom 21. bis 23. Juni werde den Regierungschef in den Norden des Landes führen, teilte die Staatskanzlei am Freitag mit.

10.03.2017