Navigation:
Das Logo der Deutschen Bahn.

Das Logo der Deutschen Bahn. © Rainer Jensen/Archiv

Verkehr

Bahn bekommt Zuschlag für Regionalnetz in Niederlanden

Die Deutsche Bahn hat für 15 weitere Jahre den Auftrag für den regionalen Schienenverkehr in den nördlichen Niederlanden erhalten. Die Bahntochter DB Arriva bekam in einer Ausschreibung den Zuschlag für den Vertrag im Wert von 1,6 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Groningen/Leer. Zu dem Netz gehören auch grenzüberschreitende Züge nach Niedersachsen - von Groningen nach Leer in Ostfriesland. Wegen der zerstörten Friesenbrücke über die Ems fahren auf einem Teilstück dieser Strecke bis zum Neuaufbau aber wohl noch einige Jahre Busse

DB Arriva betreibt den Zugverkehr in Groningen und Friesland seit 2005, der neue Vertrag läuft von 2020 bis 2035. Bisher werden 51 Diesel-Triebzüge eingesetzt, ab 2020 sollen 18 hinzukommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie