Navigation:
Handel

Bahlsen will mit glutenfreien Produkten verdienen

Der Kekskonzern Bahlsen will künftig auch mit gluten- und laktosefreien Produkten Geld verdienen. Damit sollten Menschen als Kunden gewonnen werden, die auf diese Stoffe verzichten müssten oder wollten, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hannover mit.

Hannover. Der Umsatz der Bahlsen-Gruppe legte im vergangenen Jahr auf rund 552 Millionen Euro zu (Vorjahr: 535 Mio). Davon erwirtschaftete das Unternehmen etwa die Hälfte in Deutschland, das waren 284 Millionen Euro nach 274 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Zum Gewinn machte der Konzern wie üblich keine Angaben. Der Gebäckhersteller aus Hannover sprach jedoch von einem "sehr erfolgreichen Geschäftsjahr". In seinen sechs Werken produzierte Bahlsen im vergangenen Jahr 140 421 Tonnen Kekse, Riegel und Gebäck, das war etwas mehr als im Vorjahr. Die Waren wurden in 55 Länder exportiert. Als Wachstumstreiber nennt Bahlsen vor allem den Ausbau des internationalen Geschäfts, neue Werbemethoden sowie Produktinnovationen etwa ohne Gluten oder Laktose.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
In Polen wurden Daten von Straftätern öffentlich ins Internet gestellt. Auch ein Modell für Deutschland?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie