Navigation:
Tiere

Bär aus Osnabrücker Zoo ausgebrochen und erschossen

Ein Bär ist aus dem Osnabrücker Zoo ausgebrochen und daraufhin erschossen worden.

Osnabrück. Zwischenzeitlich sei der Zoo geräumt worden, sagte eine Zoosprecherin am Samstag. Bei dem Tier handele es sich um eine Mischung aus Braunbär und Eisbär, einen sogenannten Hybridbären. Nach Polizeiangaben wurde der Bär erschossen. Durch wen, war zunächst nicht bekannt. Die genauen Abläufe waren noch unklar.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie