Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Bär aus Osnabrücker Zoo ausgebrochen und erschossen
Nachrichten Niedersachsen Bär aus Osnabrücker Zoo ausgebrochen und erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 11.03.2017
Osnabrück

Zwischenzeitlich sei der Zoo geräumt worden, sagte eine Zoosprecherin am Samstag. Bei dem Tier handele es sich um eine Mischung aus Braunbär und Eisbär, einen sogenannten Hybridbären. Nach Polizeiangaben wurde der Bär erschossen. Durch wen, war zunächst nicht bekannt. Die genauen Abläufe waren noch unklar.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!