Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Axt-Angriff nach Kündigung
Nachrichten Niedersachsen Axt-Angriff nach Kündigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 20.05.2016
Anzeige
Wieda

Anschließend konnte der Wirt den 55-jährigen Angreifer überwältigen und der Polizei übergeben. Der Hausmeister wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Weil der 55-Jährige schwer krank ist, kam er allerdings nicht in eine Zelle, sondern vorerst in eine Klinik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor über 30 Jahren verschwand in Osterholz-Scharmbeck ein 17 Jahre altes Mädchen spurlos - jetzt gehen die Ermittler einem neuen und wichtigen Hinweis nach. Wie die Polizei Verden am Freitag mitteilte, meldete sich nach der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" im Januar ein Zeuge.

20.05.2016

Ein kurioser Kriminalfall beschäftigt die Polizei im Kreis Helmstedt: Ein 24 Jahre alter Mann ist dort bewusstlos und gefesselt an einer Bundesstraße in Schöningen entdeckt worden.

20.05.2016

Mit einem neuen Förderpaket will das Land Niedersachsen das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung finanziell unterstützen. In der kommenden Woche will das Sozialministerium dazu nach eigenen Angaben eine neue Richtlinie vorstellen, die im laufenden Jahr eine Finanzspritze von 1,675 Millionen Euro und in den Folgejahren von jeweils 425 000 Euro für Projekte vorhält.

20.05.2016
Anzeige