Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Autowerkstatt in Delmenhorst abgebrannt
Nachrichten Niedersachsen Autowerkstatt in Delmenhorst abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 09.08.2017
Delmenhorst

Da stand die Lagerhalle, in der sich die Werkstatt befand, bereits vollständig in Flammen. Die mehr als 50 Feuerwehrleute konnten das Feuer binnen andertalb Stunden löschen.

An der Lagerhalle entstand laut ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. Allerdings hätten noch Fahrzeuge in der Werkstatt gestanden, wie ein Polizeisprecher sagte. Warum die Lagerhalle in Brand geriet, sollen nun Brandermittler herausfinden.

dpa

Ist die "Durchwachsene Silphie" der neue Star in der Landwirtschaft? Zumindest fällt der Name dieser aus der nordamerikanischen Prärie stammenden Pflanze immer häufiger, wenn es um erneuerbare Energien und um eine nachhaltige Landwirtschaft geht.

09.08.2017

Der Hersteller Gelderland ruft vorsorglich Schinkenwürfel der Marke Hofmaier wegen einer möglichen Salmonellenbelastung zurück. Betroffen sei das Produkt "Katenschinken gewürfelt" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.09.2017 und 08.09.2017 sowie der Chargennummer 419941, teilte Gelderland in Emmerich am Rhein am Dienstagabend mit.

08.08.2017

Viel Fisch und ordentlich Schwimmtraining: In Niedersachsen sind die ersten drei aufgepäppelten Heuler in die Freiheit zurückgekehrt. Tierpfleger der Seehundstation in Norddeich setzten die Jungtiere am Dienstag vor der Ostspitze der ostfriesischen Insel Juist in der Nähe eines Rudels von Seehunden aus.

08.08.2017