Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Autos wenden nach Lkw-Unfall auf Autobahn
Nachrichten Niedersachsen Autos wenden nach Lkw-Unfall auf Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 17.08.2017
Ein Krankenwagen im Einsatz. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Oldenburg

Die Wendemanöver ereigneten sich, nachdem ein Lastwagen am Mittwoch fast ungebremst auf ein Stauende gefahren war und mehrere Autos aufeinander geschoben hatte. "Der Rettungseinsatz war zu diesem Zeitpunkt grundsätzlich abgeschlossen", sagte Polizeisprecherin Désirée Krikkis am Donnerstag. Ein Rettungswagen sei aber noch auf der Anfahrt gewesen.

Vier Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. TV-Journalisten filmten, wie mehrere Fahrzeuge, darunter auch ein Tanklaster in der Rettungsgasse wendeten, um dem Stau zu entgehen. "Wir sichten jetzt die Videos und sprechen mit Zeugen", sagte Krikkis.

Mindestens einen Autofahrer hätten die Beamten noch auf der Autobahn gestellt. Sie nahmen dessen Personalien auf und leiteten ein Strafverfahren ein. In den vergangenen Monaten hatten Autofahrer bundesweit wiederholt Rettungseinsätze auf Autobahnen blockiert, weil sie nicht rechtzeitig eine Rettungsgasse gebildet hatten.

dpa

7000 Haushalte mit rund 20 000 Menschen in Niedersachsen haben nach ersten Erhebungen Schäden durch das schlimme Hochwasser Ende Juli erlitten. Das teilte Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) am Donnerstag im Landtag mit.

17.08.2017

Zu seinem 90. Geburtstag ehrt das Sprengel Museum Hannover den Künstler Emil Cimiotti von diesem Samstag an mit einer Ausstellung. Gezeigt werden 15 großformatige Papierreliefs, die in den vergangenen fünf Jahren entstanden sind.

17.08.2017

Die ersten Städte in Niedersachsen bieten die Briefwahl für die Bundestagswahl am 24. September an. So soll in den kommenden Tagen in Braunschweig und Buxtehude mit dem Versand der Unterlagen begonnen werden, wie die beiden Städte am Donnerstag mitteilten.

17.08.2017