Navigation:
Verkehr

Autofahrer ignoriert gleich zwei rote Ampeln

Gleich zwei Mal hat ein 78-jähriger eher uneinsichtiger Autofahrer im Landkreis Ammerland rote Ampeln ignoriert. Der Mann habe in Bad Zwischenahn an einer Kreuzung zunächst vor Rot gehalten, teilte die Polizei am Samstag mit.

Bad Zwischenahn. Zwischen Kreuzung und Anhaltelinie sei auch ein Bahnübergang. Als auch das rote Licht am Bahnübergang aufleuchtete und die Schranken sich zu senken begannen, habe der Mann sowohl Bahnübergang als auch Kreuzung passiert. Verletzt wurde niemand. Einen Grund für sein Verhalten habe der 78-Jährige auch parat gehabt: Es dauere schließlich einige Zeit, bis die Schranken schließen. Außerdem habe er Termine gehabt - und mache das eigentlich immer so.

Gegen den Mann werde ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit eingeleitet, die Führerscheinstelle werde zudem Kenntnis erhalten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie