Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto stößt mit Regionalbahn zusammen: Niemand verletzt
Nachrichten Niedersachsen Auto stößt mit Regionalbahn zusammen: Niemand verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 05.03.2015
Anzeige
Landesbergen

Die elf Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. Nach Angaben der Bundespolizei vom Donnerstag war das Auto bei Landesbergen auf einen Übergang der Strecke zwischen Nienburg und Minden gefahren und dort mit dem Zug kollidiert. Die Regionalbahn wurde beschädigt, konnte aber später weiter fahren. Die Fahrgäste wurden mit einem Bus weiter transportiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 400 wütende Fans von Werder Bremen haben auf dem Rückweg vom Pokalspiel bei Arminia Bielefeld in einem Zug randaliert. Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte die Lage in der Nacht zum Donnerstag im Kreis Nienburg beruhigen und für eine Weiterfahrt des Zuges sorgen.

05.03.2015

Das vor drei Jahren von einer privaten Initiative vor der Insolvenz gerettete Einbecker Bürgerspital verzeichnet in seinem ersten kompletten Betriebsjahr 2014 eine ausgeglichene Bilanz.

05.03.2015

Der NSA-Enthüller Edward Snowden wird bei der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover (16.-20. März) per Videoschalte über die Chancen und Risiken der Internet-Welt reden.

05.03.2015
Anzeige