Navigation:
Unfälle

Auto stößt mit Regionalbahn zusammen: Niemand verletzt

Ein Auto und eine Regionalbahn sind auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Kreis Nienburg zusammen gestoßen. Der 27-jährige Autofahrer und seine 24 Jahre alte Beifahrerin erlitten dabei am Mittwochabend einen Schock.

Landesbergen. Die elf Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. Nach Angaben der Bundespolizei vom Donnerstag war das Auto bei Landesbergen auf einen Übergang der Strecke zwischen Nienburg und Minden gefahren und dort mit dem Zug kollidiert. Die Regionalbahn wurde beschädigt, konnte aber später weiter fahren. Die Fahrgäste wurden mit einem Bus weiter transportiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie