Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Auto stößt mit Fuchs zusammen: Fahrer verunglückt tödlich
Nachrichten Niedersachsen Auto stößt mit Fuchs zusammen: Fahrer verunglückt tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 10.08.2017
Anzeige
Kirchlinteln

Der Autofahrer, der allein unterwegs war, ist demnach erst von der Fahrbahn abgekommen, lenkte dagegen und schleuderte danach über die Straße. Mit der Fahrerseite prallte er dann gegen einen Baum. Anschließend wurde der Wagen weiter über die Straße geschleudert und kam am Ende an einem Baum auf der anderen Fahrbahnseite zum Stehen. Das Auto wurde dabei völlig zerstört. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte an der Unfallstelle nur noch den Tod des Mannes feststellen.

dpa

Mit Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr müssen Pendler und Reisende zwischen Braunschweig und Hannover rechnen. Im Nah- und Fernverkehr kam es teilweise zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten, wie die Bahn am Donnerstag mitteilte.

10.08.2017

Das Ausbleiben schwerer Katastrophen hat dem Rückversicherer Hannover Rück im zweiten Quartal einen Gewinnsprung beschert. Trotz des anhaltenden Preiskampfs in der Branche erwartet Vorstandschef Ulrich Wallin für 2017 weiterhin einen Überschuss von mehr als einer Milliarde Euro, wie er bei der Vorlage des Zwischenberichts am Donnerstag in Hannover sagte.

10.08.2017

Bei einem Unfall auf der A7 sind am frühen Donnerstagmorgen nahe Bockenem (Kreis Hildesheim) drei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn musste nach Angaben der Polizei in Fahrtrichtung Süden für knapp zwei Stunden voll gesperrt werden.

10.08.2017
Anzeige