Navigation:
Unfälle

Auto prallt bei Überholmanöver gegen Baum

Bei einem Überholmanöver nahe Großenkneten (Kreis Oldenburg) ist am Samstag ein 31-jähriger Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und getötet worden.

Großenkneten. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann aus Oldenburg eine längere Fahrzeugschlange überholen, die sich hinter einem Lkw gebildet hatte. Während des Überholvorgangs scherte vor dem 31-Jährigen auch der erste Wagen hinter dem Lkw aus. Ob es eine Berührung zwischen beiden Fahrzeugen gab ist noch unklar.

Der Mann aus Oldenburg kam von der Straße ab. Das Auto stieß gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Seite. "Der 19-jährige Fahrer des ersten Wagens konnte zum Unfallhergang noch nicht vernommen werden", sagte ein Polizeisprecher. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass der 31-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Es werde aber auch wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Die Straße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf über 60 000 Euro geschätzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie