Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ausstellung in Lüneburg zeigt die "Bravo"-Starschnitte
Nachrichten Niedersachsen Ausstellung in Lüneburg zeigt die "Bravo"-Starschnitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 05.03.2017
Eine Frau fotografiert sogenannte Starschnitte der Zeitschrift «Bravo». Foto: Philipp Schulze/Archiv
Lüneburg

"Damals war "Bravo" revolutionär", sagt Organisator Carsten Junge. ""Bravo" war der Gegenpol zum röhrenden Hirsch im Wohnzimmer der Eltern." Auf die Bardot folgte eine bunte Mischung der Stars vor allem aus Musik, Film und Fernsehen. Pierre Brice wurde dreimal gezeigt. Präsentiert wird die Schau mit rund 120 Faksimiles bis zum 19. März in der KulturBäckerei, einem Lüneburger Kunstzentrum und Non-Profit-Projekt. Der Eintritt ist frei.

dpa

Erst gab es noch Klagen über Funklöcher, inzwischen aber hat sich der abhörsichere Digitalfunk von Polizei und Rettungsdiensten in Niedersachsen etabliert. Rund 56 500 Beamte und Einsatzkräfte nutzen die Technik, deren Netzverfügbarkeit zuletzt bei 99,99 Prozent lag.

05.03.2017

Eine Babyleiche in einer Plastiktüte auf einem Komposthufen in Niedersachsen gibt viele Rätsel auf. Von der Obduktion des Säuglings erhofft sich die Polizei Antworten.

04.03.2017

Die Jungen Liberalen in Niedersachsen haben ihren Landesvorsitzenden Lars Alt im Amt bestätigt. Bei der turnusgemäßen Wahl des Landesvorstands erhielt der 25-Jährige 95 Prozent der Stimmen, wie die Jugendorganisation am Samstag in Alfeld (Leine) mitteilte.

04.03.2017