Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 19-Jähriger stirbt bei Unfall
Nachrichten Niedersachsen 19-Jähriger stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 19.02.2019
Symbolbild. Quelle: Archiv
Aurich

Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei Aurich tödlich verunglückt. Der 19 Jahre alte Mann ist aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei mitteilte. Die angerückten Rettungskräfte stellten den Tod des Mannes fest. Die Bundesstraße 210 wurde für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

45.000 Euro Bargeld, 26 Kilo Canabis: Bereits am vergangenen Freitag ist der Polizei ein Erfolg gegen den illegalen Drogenhandel gelungen. Bei der Durchsuchung mehrerer Gebäude wurden außerdem fünf Verdächtige festgenommen.

18.02.2019

Ein Fahrradfahrer hat ein 11-jähriges Mädchen auf Rollschuhen so stark gestoßen, dass sie mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach der Tat im Landkeis Nienburg/Weser flüchtete der Mann unerkannt.

18.02.2019

Schon wieder haben es Diebe in Niedersachsen auf medizinische Geräte abgesehen – diesmal schlugen die unbekannten Täter in der Helios Klinik in Herzberg zu. Der Schaden geht in die Hunderttausende.

18.02.2019