Navigation:
Kriminalität

Aufgeregte Räuber vergessen Masken: Überfall geklärt

In der Aufregung hatten sie beim Überfall auf einen Juwelier vergessen, ihre eigens angefertigten Masken überzuziehen. So erklärten nach Angaben der Polizei zwei dringend tatverdächtige junge Männer im Verhör, warum sie bei einem Raub in Tostedt (Kreis Harburg) Anfang August unmaskiert waren.

Tostedt/Buchholz. Bereits Freitag seien die beiden 17 und 19 Jahre alten Männer in Jesteburg festgenommen worden, sagte der Sprecher am Montag in Buchholz. Das geständige Duo hätte angegeben, sich im Internet über die Vorgehensweise bei Überfällen informiert zu haben. Es muss aber trotzdem noch weitere Fehler gemacht haben: Wegen der vergessenen Masken sei die Polizei den beiden nicht auf die Schliche gekommen, betonte der Sprecher. Was es letztendlich war, wollte er jedoch nicht verraten. Die Beute von mehreren tausend Euro jedenfalls hatten die glücklosen Täter in Berlin verprasst.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie