Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Aufgepäppelter Seeadler in Hamburg ausgewildert
Nachrichten Niedersachsen Aufgepäppelter Seeadler in Hamburg ausgewildert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 16.08.2017
Ein Seeadler schreit. Quelle: Axel Heimken/Archiv
Hamburg/Hanstedt-Nindorf

Das verletzte Tier konnte eingefangen werden und wurde in die Greifvogel-Auffangstation des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf gebracht, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte.

"Der Adler hatte tiefe Stichverletzungen in der Brust, die aus einem Kampf mit einem anderen Adler stammen mussten", sagte Wildpark-Falkner Michael Kirchner. "Anfangs sahen die Überlebenschancen nicht gut aus. Das Tier war extrem apathisch und stand offensichtlich unter Schock." Der Vogel bekam schmerzstillende Mittel und Entzündungshemmer, anschließend wurde er behutsam wieder aufgepäppelt. Nach zwei Wochen war das Tier wieder gesund.

Das "Frida von Finkenwerder" getaufte Weibchen wurde am 8. August genau dort ausgewildert, wo es entdeckt worden war. Zunächst zeigte sich Frida zögerlich und wollte die Transportkiste nicht verlassen. Doch dann stieg der Adler nach Angaben des Wildparks in die Luft und flog Richtung Naturschutzgebiet Neßsand, einer Insel in der Elbe zwischen dem Alten Land und Blankenese, und entschwand.

Seeadler sind die größten einheimischen Greifvögel. Die Weibchen erreichen eine Flügelspannweite von bis zu zweieinhalb Metern.

dpa

Als erster hochrangiger Politiker in Deutschland kann sich Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) vorstellen, Pyrotechnik in bestimmten Stadion-Bereichen zu erlauben.

16.08.2017

Das Tragen einer Vollverschleierung ist an den Schulen in Niedersachsen künftig verboten. Eine entsprechende Änderung des Schulgesetzes hat der Landtag in Hannover am Mittwoch einstimmig beschlossen.

16.08.2017

Bei einem nächtlichen Verkehrsunfall ist ein Fußgänger auf einer Bundesstraße bei Hambühren im Kreis Celle getötet worden. Der 23-Jährige sei in der Nacht zum Mittwoch von einem Wagen erfasst worden, sagte eine Polizeisprecherin.

16.08.2017