Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Aufgalopp für Haushaltsberatungen in Bremer Bürgerschaft
Nachrichten Niedersachsen Aufgalopp für Haushaltsberatungen in Bremer Bürgerschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 17.04.2013
Bremen

Klaus-Rainer Rupp von den Linken kritisierte am Mittwoch die Planungen des Senats als unsozial. Ob das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts bis 2020 erreicht werden könne, sei wegen vieler Unwägbarkeiten völlig unklar. Einschränkungen bei den Tariferhöhungen für Beamte im Vergleich zu Angestellten nannte Rupp einen Skandal. Hermann Kuhn von den Grünen verteidigte dagegen die Politik des Senats. "Mit dem Slogan, verbrauche jetzt und zahle später, muss jetzt Schluss sein."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufregung um Brötchen mit Rattengift im Kreis Vechta: 25 Mitarbeiter einer Kunststofffirma in Steinfeld haben von den vergifteten Brötchen gegessen, die ein Unbekannter in einem Karton vor der Firma abgelegt hatte.

17.04.2013

Mit einem missbrauchten Notruf hat eine Frau einen umfangreichen Einsatz der Polizei in Bremerhaven ausgelöst. Die später ermittelte 37-Jährige hatte am Dienstagabend bei der Polizei angerufen und gesagt, in einem Haus werde geschossen.

17.04.2013

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle in Einbeck einen mit 18 Menschen besetzten alten VW-Bus gestoppt. Es habe sich um Heranwachsende aus Südosteuropa gehandelt, sagte ein Sprecher am Mittwoch.

17.04.2013