Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Arbeiter in Schacht Konrad stirbt bei Unfall
Nachrichten Niedersachsen Arbeiter in Schacht Konrad stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 12.05.2016
Anzeige
Salzgitter

Details des Unfalls sind bisher unbekannt. Ein Fremdverschulden könne aber ausgeschlossen werden, teilte die Polizei. Das ehemalige Eisenerzbergwerk Schacht Konrad wird derzeit zum Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll ausgebaut.

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) teilte mit, zwei Mitarbeiter des Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie hätten vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Schacht Konrad steht unter Aufsicht der Behörde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine unendliche Geschichte aus Ostfriesland freut zwar Touristen auf der Durchreise, nervt aber Verwaltungsbeamte und beschäftigt schon seit Jahren Juristen: Die umstrittene Entlastungsstraße in Bensersiel ist für die Stadt Esens längst zu einer Belastungsstraße geworden.

12.05.2016

18 Monate nach dem Unfalltod des Wolfsburger Fußballprofis Junior Malanda verhandelt das Amtsgericht Minden am 4. Juli gegen den Unglücksfahrer. Das sagte am Donnerstag eine Gerichtssprecherin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

12.05.2016

Schon wieder hat es auf der Autobahn 2 einen schweren Lastwagen-Unfall gegeben. Am Donnerstag krachten bei Braunschweig in einem Baustellen-Stau vier Sattelschlepper ineinander.

12.05.2016
Anzeige