Navigation:
Kriminalität

Anlagenberater soll 4,5 Millionen Euro veruntreut haben

Ein Anlagenberater aus Osnabrück soll nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" in den vergangenen acht bis zehn Jahren eine Summe von etwa 4,5 Millionen Euro veruntreut haben.

Osnabrück. Die Staatsanwaltschaft bestätigte dem Blatt den Eingang der Selbstanzeige. Die Ermittlungen gegen den Mann laufen demnach bereits. Axel Zumstrull, der Anwalt des Beraters, sagte der Zeitung: "Das Geld ist komplett weg." Die Summe verteile sich auf etwa 40 Geschädigte. Die meisten lebten im Osnabrücker Land.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie