Navigation:
Landgericht Hildesheim.

Landgericht Hildesheim. © Peter Steffen/Archiv

Prozesse

Angeklagte schweigen zu Gewaltexzess in Gronau

Weil sie einen Bekannten zwei Tage lang massiv körperlich und sexuell misshandelt haben sollen, müssen sich zwei Männer und eine Frau seit Dienstag vor dem Landgericht Hildesheim verantworten.

Hildesheim. Zum Prozessauftakt schwiegen die 43 bis 45 Jahre alten Angeklagten zu den Vorwürfen. Ihnen wird besonders schwere Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung sowie schwere Freiheitsberaubung zur Last gelegt. Das Martyrium für das 36-jährige Opfer begann am 22. Dezember vergangenen Jahres in Gronau an der Leine, wo der Mann den 45. Geburtstag seiner Nachbarin in deren Wohnung mitfeiern wollte. Dabei erlitt er zahlreiche Knochenbrüche und soll bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt worden sein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie