Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Amerikanische Fliegerbombe am Flughafen Hannover entschärft
Nachrichten Niedersachsen Amerikanische Fliegerbombe am Flughafen Hannover entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 29.05.2016
Fahrzeuge der Kampfmittel Bergung stehen auf einer Baustelle am Airport Hannover. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Hannover

Der Sprengmeister hatte um 13.10 Uhr mit der Entschärfung begonnen. Ein weiterer Verdachtspunkt erwies sich als ein Metallrohr. Experten waren bei der Erneuerung des Vorfeldes auf die beiden Verdachtspunkte gestoßen. Tausende Flugreisende waren von der Sperrung betroffen. 54 Flüge, davon 28 Abflüge und 26 Ankünfte, wurden auf andere Flughäfen umgeleitet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben das Wohnhaus eines AfD-Politikers in Bremen angegriffen. Der 63-Jährige blieb dabei unverletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bis zu sieben vermummte Täter sprühten die Haustür mit Montageschaum ein und beschmutzten mit Farbbeutelwürfen Fenster und Hauswand.

29.05.2016

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat sich angesichts der Milchkrise für neue Preismodelle ausgesprochen. "Wir brauchen neue verbindliche Absprachen zwischen Bauern, Molkereien und dem Handel", sagte er vor dem "Milchgipfel" bei Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) der "Bild"-Zeitung (Montag).

29.05.2016

Mit rund 140 Stundenkilometern ist ein Autofahrer auf der Autobahn 30 bei Schüttorf im Kreis Grafschaft Bentheim ungebremst in einen Wohnwagen gerast. Das Fahrzeug, das den Wohnwagen zog, riss dabei am Sonntag ab und überschlug sich mehrmals.

29.05.2016
Anzeige