Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Althusmann holt Landfrauen-Vorsitzende in Führungsteam
Nachrichten Niedersachsen Althusmann holt Landfrauen-Vorsitzende in Führungsteam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 29.08.2017
Bernd Althusmann (CDU). Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Anzeige
Hannover

Die 52-jährige Milchbäuerin aus Beber bei Bad Münder (Kreis Hameln-Pyrmont) soll im Falle eines Wahlsiegs der CDU das Agrar-Ressort übernehmen. "Ich habe bewusst jemanden ins Team geholt, der die Situation der Landwirtschaft von Grund auf und von Kindesbeinen an kennt" sagte Althusmann am Dienstag in Hannover bei der Vorstellung von Otte-Kinast.

"Ich möchte alle Landwirte unterstützen - ob konventioneller oder Öko-Landbau", sagte die Politikerin. In den kommenden Wochen will Althusmann die weiteren Mitglieder seines Spitzenteams präsentieren. Der Politiker hat angekündigt, er wolle die Hälfte der Posten mit Frauen besetzen. Otte-Kinast kündigte an, ihr Amt als Vorsitzende der Landfrauen vorerst ruhen zu lassen.

Niedersachsen wählt am 15. Oktober einen neuen Landtag. Die vorgezogene Wahl war nötig geworden, nachdem Anfang August die grüne Landtagsabgeordnete Elke Twesten überraschend zur CDU übergelaufen war. Damit hatte die rot-grüne Landesregierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ihre Ein-Stimmen-Mehrheit verloren.  

dpa

Die Landgrafentherme in Bad Nenndorf ist nach umfassender Sanierung wiedereröffnet worden. Das Land sei bestrebt, mit umfangreichen Investitionen die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Staatsbäder insgesamt zu steigern, sagte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) bei der Eröffnung am Dienstag.

29.08.2017

Seiner Fürsorgepflicht ist der Chef eines Hamburger Hausmeisterdienstes auch in einer besonderen Notlage eines Mitarbeiters nachgekommen. Bundespolizisten hatten den 30-Jährigen an der Grenze in Bad Bentheim in einem Zug aus Holland kontrolliert und festgestellt, dass er noch eine Geldstrafe von 120 Euro offen hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit.

29.08.2017

Drei junge Rinder hat die Feuerwehr aus der Güllegrube eines Bauernhofs in Tostedt (Landkreis Harburg) gerettet. Die Färsen waren am Montagabend durch den Boden des Stalls in die Grube gestürzt, berichtete Gemeindebrandmeister Sven Bauer am Dienstag.

29.08.2017
Anzeige