Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Altenheim brennt: 87-Jähriger mit Verbrennungen in Klinik
Nachrichten Niedersachsen Altenheim brennt: 87-Jähriger mit Verbrennungen in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:34 07.08.2017
Twist

Der 87-jährige Bewohner des Zimmers erlitt Verbrennungen und eine Rauchvergiftung. Der Mann sei ansprechbar gewesen, Lebensgefahr könne aber ob seines hohen Alters nicht ausgeschlossen werden, hieß es. Eine weitere, 90 Jahre alte Bewohnerin erlitt ebenfalls eine Rauchvergiftung. Durch den Brand wurden das erste und zweite Stockwerk der Einrichtung unbewohnbar. Vier bis fünf Senioren mussten noch in der Nacht in andere Heime gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

dpa

Vermutlich durch einen technischen Defekt ist in einem Sonnenstudio in Peine ein Feuer ausgebrochen. Der Brand am Sonntagabend war so groß, dass auch zwei angrenzende Geschäfte beschädigt wurden, wie die Polizei mitteilte.

07.08.2017

In der Debatte über eine mögliche Einflussnahme des VW-Konzerns auf eine Regierungserklärung des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) hat die Landesregierung versucht, Transparenz zu schaffen.

06.08.2017

Die ehemalige niedersächsische Grünen-Abgeordnete Elke Twesten soll schon im Juni mit einem Parteikollegen über Avancen der CDU gesprochen haben. "Ich sprach mit ihr im Plenarsaal, weil sie die Abstimmung in ihrem Wahlkreis verloren hatte", sagte Helge Limburg, parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen, der Deutschen Presse-Agentur.

06.08.2017