Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Aleo Solar startet mit tiefroten Zahlen ins Jahr
Nachrichten Niedersachsen Aleo Solar startet mit tiefroten Zahlen ins Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 18.04.2013
Das Unternehmen rutscht weiter in die Krise. Quelle: Bernd Settnik/Archiv
Oldenburg/Prenzlau

Damit verdoppelte sich das Minus gegenüber dem ersten Vorjahresviertel (minus 8,2 Mio Euro).

Den noch vorläufigen Zahlen zufolge brach der Umsatz aus dem Startquartal um gut 40 Prozent auf 31,1 Millionen Euro ein. Die endgültigen Zahlen mit dem Nettoergebnis folgen am 14. Mai. Die Aktie von Aleo Solar geriet weiter unter Druck. Binnen eines Jahres sind die Papiere von damals rund 20 Euro auf weniger als 2 Euro gefallen. Bei Aleo Solar arbeiteten Ende 2012 gut 920 Mitarbeiter.

Strategisch versucht Aleo Solar derzeit das Ruder herumzureißen, indem sich die Gruppe vom reinen Modulhersteller zum Dienstleister für Energiemanagement wandelt, der Paketlösungen für die Erzeugung und Speicherung von Strom anbietet. Der Technologieriese Bosch hatte vor kurzem angekündigt, als Aleo-Solar-Hauptaktionär auszusteigen. Die Schwaben haben Milliarden im Abenteuer Sonnenkraft versenkt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen zu voller Hühnerställe und falsch gekennzeichneter Eier hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg 26 Strafbefehle beantragt. Sieben davon seien inzwischen von verschiedenen Amtsgerichten in Niedersachsen erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

18.04.2013

Einen rasenden Kurierfahrer mit Drogen an Bord hat die Bremer Polizei erwischt. Der 22 Jahre alte Mann war der Polizei in der Nacht zu Donnerstag bei einer Kontrolle ins Netz gegangen.

18.04.2013

Nach einer Messerattacke in Worpswede (Landkreis Osterholz) sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Verden erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

18.04.2013