Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Agrarministertreffen: Zwischen Vogelgrippe und Sauenhaltung
Nachrichten Niedersachsen Agrarministertreffen: Zwischen Vogelgrippe und Sauenhaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:54 29.03.2017
Christian Meyer. Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Hannover

Unter anderem beraten die Minister, ob die von der Geflügelpest betroffenen Freilandeier-Erzeuger für ihre Einkommensverluste entschädigt werden sollen. Ein weiteres dringliches Thema ist die Haltung von Sauen. Jüngsten Gerichtsentscheidungen zufolge ist die überwiegend praktizierte Haltung von Sauen in sogenannten Kastenständen in den Ställen nicht mehr rechtmäßig. Die Minister wollen sich auf neue, bundeseinheitliche Haltungsregeln einigen. Niedersachsens Ressortchef Meyer will den Ausstieg aus der Kastenhaltung innerhalb der nächsten 20 Jahren erreichen.

dpa

Der Aufsichtsrat von Volkswagen spricht dem Vorstand des Autobauers trotz einer laufenden Prüfung auf Schadenersatzansprüche infolge des Abgasskandals sein Vertrauen aus.

28.03.2017

Die Polizei hat in München eine Einbrecherbande festgenommen. Die drei Männer sollen in Dutzende Wohnungen und Häuser in Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eingestiegen sein.

28.03.2017

Die Unternehmensgruppe Bünting (Leer) will ihre 5700 Vollzeitbeschäftigten künftig teilweise in Einkaufsgutscheinen bezahlen. Außerdem fordert das Unternehmen eine Stunde freiwillige unbezahlte Mehrarbeit pro Woche von den Vollzeitangestellten, sagte am Dienstag ein Firmensprecher.

28.03.2017