Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 95-Jährige stirbt im Straßengraben – Polizei ermittelt
Nachrichten Niedersachsen 95-Jährige stirbt im Straßengraben – Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 15.03.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Leer

Der Tod einer 95 Jahre alten Frau in Leer beschäftigt Polizei und Staatsanwaltschaft. Passanten hatten die leblose Frau am Freitagvormittag in einem Straßengraben gefunden. Trotz des Einsatzes von Rettungsdienst und Notarzt starb die Frau kurz darauf. Wenige Meter hinter dem Fundort entdeckte die Polizei einen elektrischen Krankenfahrstuhl im Straßengraben. Nun versuchen die Ermittler zu klären, wie genau die Frau zu Tode kam.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In vielen Orten Niedersachsens bereiten sich die Menschen auf den Frühling vor - so aber nicht im Harz: In Braunlage hoffen die Wintersportler, dass der Winter noch länger dauert. Am Donnerstag hat es noch mal kräftig geschneit.

15.03.2019

An diesem Wochenende ist der Hauptbahnhof in Bielefeld wegen Bauarbeiten gesperrt. Wer von Hannover nach Nordrhein-Westfalen fährt, ist mindestens 45 Minuten länger unterwegs.

15.03.2019

In Braunschweig ist ein achtjähriges Mädchen am Donnerstag von einem Feuerwehrauto erfasst worden, das mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz war. Das Mädchen verletzte sich bei dem Unfall leicht.

15.03.2019