Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 68-Jähriger bei Arbeitsunfall im Emsland schwer verletzt
Nachrichten Niedersachsen 68-Jähriger bei Arbeitsunfall im Emsland schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 22.03.2017
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Quelle: Nicolas Armer/Archiv
Lünne

Zwei Hundehalterinnen entdeckten den Schwerverletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehr befreite den 68-Jährigen, der während der Rettungsarbeiten bei Bewusstsein und ansprechbar war. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

dpa

Niedersachsens neueste Stadt liegt im Emsland: Die Gemeinde Werlte darf seit Mittwoch offiziell den Titel einer Stadt tragen. Auf dem Hümmling, einer Geestlandschaft im nördlichen Emsland, ist sie die erste Stadt.

22.03.2017

Ausländische Jugendliche und Heranwachsende geraten in Bremen statistisch deutlich öfter mit dem Gesetz in Konflikt als ihre deutschen Altersgenossen. Das ist ein Ergebnis der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) 2016, die Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) vorlegte.

22.03.2017

In einer Show mit mehr als 60 Models präsentieren die Absolventen der Modeschule "Fahmoda" am 1. April in Hannover ihre Abschlusskollektionen. "Music meets Fashion" lautet das Motto der Fashion Finals 2017 in der Orangerie Herrenhausen, wo ein 40 Meter langer Laufsteg aufgebaut ist. Die Arbeiten sollen den aktuellen Zeitgeist in den Bereichen Design, Konzept, Style und Handwerk widerspiegeln.

22.03.2017