Navigation:
Unfälle

52-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall nahe Wolfenbüttel

Bei einem Unfall zwischen Hornburg und Achim im Landkreis Wolfenbüttel ist ein 52 Jahre alter Autofahrer gestorben. Der Mann sei mit seinem Wagen am Dienstagvormittag in einer scharfen Rechtskurve geradeaus gefahren, teilte die Polizei mit.

Achim. Das Fahrzeug prallte laut Polizei zunächst gegen eine Leitplanke und durchbrach dann die gemauerte Wand einer Scheune direkt dahinter. Das Auto kam mehrere Meter hinter der Scheunenwand in dem Gebäude zum Stehen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Er wurde noch vor Ort reanimiert und mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Dort starb er aber später. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, blieb zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie