Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 500 Niedersachsen nehmen pro Jahr das Imkerhandwerk auf
Nachrichten Niedersachsen 500 Niedersachsen nehmen pro Jahr das Imkerhandwerk auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 14.03.2017
Bienen sind auf einer Bienenwabe zu sehen. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Celle

Das teilte das Ministerium anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Instituts für Bienenkunde in Celle mit.

Seit der Gründung im Juli 1927 zählt für die Mitarbeiter neben der Forschungs- und Züchtungsarbeit auch die Nachwuchsförderung für das Imkerhandwerk zu den Hauptaufgaben des Instituts, das nach eigenen Angaben die einzige Berufsschule für die Ausbildung zum Berufsimker in Deutschland ist. Nach den Daten aus dem Ministerium zahlt sich diese Arbeit aus. Die Zahl der Imker im Land habe sich von rund 8100 im Jahr 2006 auf aktuell 10 500 erhöht. Auch das Durchschnittsalter sinke deutlich, so dass die Nachwuchssorgen nicht mehr so groß seien wie noch vor zehn Jahren.

dpa

Der durch eine Führungskrise angeschlagene Oldenburger Energiekonzern EWE schließt das vergangene Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen mit einem Gewinn von knapp 333 Millionen Euro ab.

14.03.2017

Für die tödlichen Schüsse auf ihren wesentlich älteren Ehemann soll eine 21-Jährige aus Algermissen nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für elf Jahre ins Gefängnis.

14.03.2017

Die historische Hansekogge im Deutschen Schifffahrtsmuseum ist seit Dienstag wieder für Besucher zu sehen. Nach einem mehrmonatigem Umbau des Ausstellungsbereichs wurde das 23 Meter lange Frachtschiff aus dem Jahr 1380 zentraler in Szene gesetzt, wie das Museum mitteilte.

14.03.2017