Navigation:
Kriminalität

45-jährige Frau in Hameln mit Messer erstochen

Eine 45 Jahre alte Frau ist am Sonntag in Hameln mit einem Messer erstochen worden. Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten am Mittag von einer Anwohnerin alarmiert worden, die lautes Geschrei und verletzte Menschen vor ihrem Haus meldete.

Hameln. Als die Einsatzkräfte am Tatort ankamen, entdeckten sie vor dem Gebäude die 45-Jährige. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Vor dem Gebäude trafen die Ermittler auch den von der Frau getrennt lebenden 42 Jahre alten Mann der Getöteten und den 62 Jahre alten Vermieter an. Beide hatten ebenfalls schwere Stichverletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie