Navigation:
"Polizei" steht auf der Motorhaube eines Einsatzwagens.

"Polizei" steht auf der Motorhaube eines Einsatzwagens. © J. Büttner/dpa-Zentralbild/Archiv

Unfälle

41-jähriger Fußgänger stirbt bei Unfall auf Landesstraße

Ein 41-jähriger Mann ist auf einer Landstraße im Kreis Gifhorn von einem Auto erfasst und getötet worden. Nach Polizeiangaben hatte der Mann in der Nacht vermutlich am Fahrbahnrand bei Sprakensehl gehockt - warum, ist noch völlig unklar.

Sprakensehl. Als eine 52-jährige Frau mit ihrem Auto dort vorbei kam, erfasste sie den Mann. Durch den Aufprall wurde der 41-Jährige an die Seite geschleudert und starb noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen schweren Schock. Die Polizei zog einen Sachverständigen hinzu, um den genauen Unfallhergang zu klären.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie