Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 41-Jährige stirbt bei Autounfall
Nachrichten Niedersachsen 41-Jährige stirbt bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 11.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Coppenbrügge

Eine 41 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall in Coppenbrügge im Landkreis Hameln-Pyrmont gestorben. Die Autofahrerin sei am Freitag von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Frau aus Coppenbrügge sei noch am Ort gestorben. Ihr Auto habe durch den schweren Aufprall Feuer gefangen und sei komplett ausgebrannt.

Die Einsatzkräfte sperrten die Landstraße für rund drei Stunden ab. Die Unfallursache sei derzeit noch unklar.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Zugstrecke zwischen Hamburg und Hannover ist ein Jugendlicher auf dem Dach eines ICE mitgefahren und hat dabei einen Stromschlag erlitten. Der 17-Jährige überlebte den Unfall schwer verletzt.

10.08.2018

Nach einem Streit in einer Arztpraxis in Oldenburg hat ein Iraker mit einem Messer mehrfach auf einen Syrer eingestochen. Der Mann erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

10.08.2018

Aus Protest um die „üblen Attacken“ von CSU-Innenminister Horst Seehofer in der Asyldebatte ist Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink aus der CDU ausgetreten. Ein weiterer Grund seien Überlegungen für einen CSU-Landesverband in Niedersachsen gewesen.

10.08.2018