Navigation:
Kriminalität

41-Jähriger durch "Gewalt gegen den Oberkörper" gestorben

Für Polizei und Staatsanwaltschaft ist das Gewaltverbrechen an einem 41-jährigen in einem Göttinger Wohnblock aufgeklärt. Ein 56-Jähriger sitzt wegen dringenden Tatverdachts in Untersuchungshaft.

Göttingen. Nach unbestätigten Angaben hat er bei der Polizei ein Geständnis abgelegt. Vor dem Untersuchungsrichter habe der 56-Jährige allerdings geschwiegen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag.

Nach dem Ergebnis der Obduktion sei das Opfer durch "Gewalt gegen den Oberkörper" gestorben. Nähere Angaben wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen. Der 41-Jährige war am Samstag tot in einem Appartement gefunden worden. Kurz darauf wurde der 56 Jahre alte Mieter der Wohnung festgenommen. Er hatte zuvor selbst die Polizei alarmiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie