Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 35 Abgeordnete im Landtag räumen ihre Bänke für immer
Nachrichten Niedersachsen 35 Abgeordnete im Landtag räumen ihre Bänke für immer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 18.09.2017
Landtagsabgeordnete sitzen im Landtag in Hannover (Niedersachsen). Quelle: P. von Ditfurth/Archiv
Hannover

Die Motive sind höchst unterschiedlich: Einige Abgeordnete scheiden aus Altersgründen aus, andere wollen in den Bundestag wechseln oder geben persönliche Gründe an. Nach Angaben der Landtagsverwaltung soll den ausscheidenden Parlamentsmitgliedern zum Ende der letzten Plenarsitzung am Donnerstag Gelegenheit für ein paar persönliche Bemerkungen gegeben werden.

Wohl mit Abstand der Dienstälteste unter den ausscheidenden Abgeordneten ist Karl-Heinz Klare (69) von der CDU. Der frühere Schulamtsdirektor bestimmte die Politik im Landtag seit über 30 Jahre mit, in den vergangenen fünf Jahren war er stellvertretender Präsident des Parlamentes.

dpa

Die niedersächsische Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) stellt am Montag (15.00 Uhr) den Plan zur Sanierung der Universitätsmedizin Göttingen vor.

18.09.2017

Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Bremens Bildungssenatorin Claudia Bogedan (beide SPD) unterzeichnen am Montag (10.00 Uhr) eine neue Vereinbarung für Pendelschüler.

18.09.2017

Ein 31-jähriger Mann ist am Sonntag auf einer Mountainbikestrecke bei Gehrden (Region Hannover) tödlich verunglückt. Wie die Polizeidirektion Hannover am Abend mitteilte, hatte der Mann gemeinsam mit drei Begleitern die Strecke in einem Waldstücke befahren, als er auf einer Schanze die Kontrolle über sein Rad verlor und stürzte.

17.09.2017