Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 32-Jähriger soll Kinder zu Sexaufnahmen verleitet haben
Nachrichten Niedersachsen 32-Jähriger soll Kinder zu Sexaufnahmen verleitet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 17.03.2017
Anzeige
Osnabrück

Der 32-Jährige soll Jungen und Mädchen unter falscher Identität angeschrieben und sie dazu überredet haben, ihm Nacktaufnahmen von sich zu schicken. Die Kinder sollten für die Fotos und Videos zum Teil sexuelle Handlungen an sich vornehmen.

Die Mutter eines Opfers hatte 2015 Anzeige erstattet, im Februar kam es zur Hausdurchsuchung bei dem Angeklagten. Dabei sollen insgesamt 600 kinderpornografische Dateien sichergestellt worden sein. Der Mann soll die Aufnahmen der Kinder für sich behalten haben.

dpa

Milchbauern in Niedersachsen haben ein EU-Programm zur Drosselung der Produktion stärker genutzt als Erzeuger in allen anderen Bundesländern. In der Zeit von Oktober bis Dezember vergangenen Jahres produzierten 1700 Betriebe rund 55 Millionen Kilogramm weniger Milch als im gleichen Zeitraum 2015, wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte.

17.03.2017

In der Affäre um zwei nicht angemeldete Aufsichtsratsposten von Dietmar Schilff, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen, gab es Donnerstag Reaktionen aus der Politik. Die Polizeidirektion Braunschweig sieht auch weiterhin keinen Anlass, disziplinarische Maßnahmen gegen den Beamten einzuleiten.

20.03.2017

Der Eierproduzent Heidegold ruft rund 100 000 braune Eier aus Bodenhaltung zurück, die vor allem bei Netto verkauft wurden. An den Schalen von Eiern aus zwei Chargen seien bei amtlichen Proben Salmonellen festgestellt worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

16.03.2017
Anzeige