Navigation:
Auto

300 VW-Leiharbeiter wechseln von Emden nach Osnabrück

300 VW-Leiharbeiter wechseln in den kommenden Wochen für zwei Jahre vom Emder Werk nach Osnabrück. Volkswagen garantiere ihnen danach dauerhafte Verträge für die ostfriesische Fabrik, bestätigte am Mittwoch ein Werkssprecher in Emden.

Emden. Zuvor hatten die "Emder Zeitung" und die "Ostfriesen-Zeitung" über diese Einigung zwischen VW, den Betriebsräten und den Werksleitern berichtet.

Volkswagen beschäftigt bisher rund 1000 Leiharbeiter in Emden. Neben den 300 Beschäftigten für Osnabrück sollen weitere 500 Leiharbeiter feste Verträge bekommen. Grund ist das Hochfahren der Produktion für ein viertes Modell von 2019 an. Die Verträge der restlichen 200 Leiharbeiter sollten dagegen zum Jahresende auslaufen, sagte der Sprecher.

Wegen schwächelnder Nachfrage hatte VW die Planungszahlen für die Passat-Produktion in Emden für dieses Jahr reduziert. Die Absatzflaute wirkt sich im März und April mit acht Schließtagen aus, an denen die Produktion ruht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie