Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 30-Jähriger stirbt in Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Niedersachsen 30-Jähriger stirbt in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 01.09.2017
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Quelle: Jens Wolf/Archiv
Bückeburg

Als Rettungskräfte am späten Donnerstag kurz vor Mitternacht in der Flüchtlingsunterkunft eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes feststellen. "Wir wissen derzeit noch nicht, ob der Mann getötet wurde oder ob er sich möglicherweise selbst getötet hat", sagte der Staatsanwalt. Deshalb solle der Leichnam obduziert werden. Die "Deister- und Weserzeitung" berichtete online, der Mann sei mit einem Messer verletzt worden.

dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat für Montag Vertreter von Städten eingeladen, die besonders von Luftverschmutzung betroffen sind, dazu gehören in Niedersachsen unter anderem Hannover und Osnabrück.

01.09.2017

Petra Morsbach erhält den Roswitha-Literaturpreis 2017. Das hat die Stadt Bad Gandersheim am Freitag mitgeteilt. Der älteste alljährlich für Schriftstellerinnen verliehene deutsche Literaturpreis soll am 12. November in Bad Gandersheim übergeben werden.

01.09.2017

Der Abgasskandal hat VW bereits Millionen gekostet. Zumindest an einer juristischen Front im Abgasskandal sieht es jetzt aber nach einem Sieg für VW aus.

01.09.2017