Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 28-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall nahe Wietzendorf
Nachrichten Niedersachsen 28-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall nahe Wietzendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 13.09.2017
Ein Rettungswagen fährt über eine Straße in München (Oberbayern). Quelle: A. Gebert/Archiv
Wietzendorf

Demnach fuhr der Mann am Vortag mit hoher Geschwindigkeit an zwei Fahrzeugen vorbei. In einer Kurve verlor er die Kontrolle und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Sein Fahrzeug schleuderte gegen einen Baum, der 28-Jährige starb noch am Unfallort. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde eingeklemmt, konnte aber von Feuerwehrleuten schwer verletzt befreit werden. Beide Autos erlitten einen Totalschaden, zwei weitere Autos wurden durch umherfliegende Trümmer beschädigt. Während der Bergungsarbeiten wurde die Straße vorübergehend gesperrt.

dpa

Wurden Staatsanwälte in Hannover aus politischen Gründen von oben gedrängt, in der Vergabe-Affäre Ermittlungen gegen einen Institutsleiter aufzunehmen? Diesen Verdacht hegt die SPD im Landtag. Die Generalstaatsanwaltschaft in Celle widerspricht.

13.09.2017

Einen ungewöhnlichen Aufruf hat die Polizei Wolfsburg gestartet. In Velpke im Kreis Helmstedt wird nach einem Emu und dessen Besitzer gesucht. "Seit etwa drei Wochen bekommen wir schon Hinweise auf ein Tier dieser eher einzelgängerischen Laufvogel-Gattung", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

13.09.2017

Drei Bürger aus Rastede (Kreis Ammerland) sind mit einer Klage gegen einen neuen Rinderstall gescheitert. Das Verwaltungsgericht Oldenburg wies ihre Klage ab, die sich gegen eine vom Landkreis erteilte Genehmigung für den Bau einer Tierhaltungsanlage gewendet hatte.

13.09.2017